Kinder- und Jugendfeuerwehr

Mehr, als nur ein Hobby...

Wie löscht die Feuerwehr Brände? Womit kann man löschen? Wie hilft man bei einem Verkehrsunfall? Welche Geräte sind auf einem Feuerwehrfahrzeug und wie kann man sie benutzen? Das alles kannst du bei der Jugendfeuerwehr hautnah erleben! Bei uns lernst du die technischen Geräte der Feuerwehr kennen und die vielen verschiedenen Fahrzeuge, auf denen die Geräte mitgeführt werden. Der praktische Umgang mit Strahlrohr und Kübelspritze, Schläuchen und Hydranten ist spannend und interessant zugleich. Bist du fit für den Alltag? Bei der Jugendfeuerwehr lernst du alles über Erste Hilfe und kannst durch deine Erfahrung einem Menschen in Not schnell und sinnvoll Hilfe leisten.

Die Jugendfeuerwehr ist mehr als Technik! Wir sind gemeinschaftlich, lustig, engagiert, international und jung. Gemeinsame Aktivitäten wie Zeltlager und Ausflüge kannst du bei uns ebenso erleben wie Sport & Spiel.

Wer gestaltet die Jugendfeuerwehr? Die Antwort ist einfach: DU! Die Jugendfeuerwehr wird zwar von erwachsenen Feuerwehrleuten geleitet, aber einfach nur mitlaufen ist nicht! Du kannst Dich aktiv bei uns einbringen. Das Programm wird von uns Jugendlichen gestaltet.

Wenn du schon immer mal wissen wolltest wie die Feuerwehr funktioniert und wenn du Spaß daran hast, in einer Gemeinschaft viel zu erleben - dann bist du bei uns genau richtig! Egal ob Junge oder Mädchen, groß oder klein: Bei uns ist jeder willkommen.Wir bieten Dir ein etwas anderes Hobby.

Wie komme ich in die Jugendfeuerwehr Kahren?

Während der Schulzeit sind wir jeden Freitag um 17:00 Uhr in der Feuerwehr Kahren, Am Park 42 in 03051 Cottbus-Kahren vor Ort. Komm einfach vorbei und schnuppere während eines Dienstes bei uns rein! Bei weiteren Fragen kannst du Dich auch gerne vorab über unsere Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Wer leitet eine Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr Kahren und wird vom Jugendwart Markus Leske geleitet. Er ist erster Ansprechpartner für Neuzugänge. Unterstützt wird er von seiner Stellvertreterin Diane Bergmann.

Welche Voraussetzungen gelten für eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr nimmt Kinder ab einem Alter von 7 Jahren auf. Bis zu einem Alter von 12 Jahren erfolgt zunächst die Aufnahme in die Kinderfeuerwehr, die ein Teil unserer Jugendfeuerwehr ist. Die Zustimmung eines Elternteils wird für die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr benötigt. Für nähere Informationen zur Einstellung steht Dir der Jugendwart Markus Leske oder seine Stellvertreterin Diane Bergmann gerne zur Verfügung.

Dreht sich in der Jugendfeuerwehr alles nur um die Feuerwehr?

Nein! Spielen, Sport, Zeltlager, Zusammen sein - die Jugendfeuerwehr leistet allgemeine Jugendarbeit auf vielen Ebenen. In der praktischen und theoretischen Ausbildung mit der Feuerwehrtechnik lernen die Jugendlichen was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Viele Mitglieder der Jugendfeuerwehren konnten ihr Wissen in der 1. Hilfe schon im Alltag anwenden und Erfolg und Anerkennung erleben.

Muss ich die Ausrüstungsgegenstände selbst bezahlen?

Nein. Die Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände (Feuerwehrhelm, Feuerwehrhose, Feuerwehrjacke, Feuerwehrschutzhandschuhe, Feuerwehrschutzschuhwerk) werden Dir von der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt.

Gehören echte Feuerwehreinsätze zur Ausbildung in der Jugendfeuerwehr?

Nein! Auch wenn Vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen: Es gibt eine klare Trennung zwischen den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und denen der Jugendfeuerwehr. Erst ab dem 16. Lebensjahr und einer abgeschlossenen Feuerwehrgrundausbildung darf zu echten Einsätzen mitgefahren werden und zunächst nur vor dem Gefahrenbereich eingesetzt werden.